🎓 Czy elektromagnes można wykorzystać w składzie złomu metali kolorowych (nieżelaznych)? Jeśli tak, to do jakich celów? Odpowiedź uzasadnij. - Odrabiamy.pl

Fizyka
 -  szkoła podstawowa

Czy elektromagnes można wykorzystać w składzie złomu metali kolorowych (nieżelaznych)? Jeśli tak, to do jakich celów? Odpowiedź uzasadnij.

Ola
140022
Polub to zadanie

Taki elektromagnes mógłby być

Wideolekcja
content
2 kwietnia 2019
Wideolekcja
content
1 kwietnia 2019
Wideolekcja
content
27 marca 2019
Historia

Opisz kryzys berliński.

około 13 godzin temu
Język niemiecki

Przeczytaj opis podróży Klaudii i odpowiedz na pytania.

Diesen Sommer wollte ich mit meiner besten Freundin durch ganz Europa reisen. Und als Abi-Geschenk haben mir meine Eltern ein Interrailticket gekauft. Ich war überglücklich! Wir sind von Verona mit einem Nachtzug nach München gefahren. Dort haben wir die Stadt besichtigt. Wir haben im Englischen Garten gefrühstückt und uns dann auf eine Bank in die Sonne gesetzt und die „Wellenreiter" beobachtet. Ja, das war komisch! Im Stadtpark in München kann man auch auf dem Wasser surfen! Ich weiß nicht, wie die Wellen erzeugt werden, aber das ist einfach genial! Wir waren dann den ganzen Tag im Deutschen Museum und haben abends Weißwürste und Sauerkraut im Ratskeller am Marienplatz gegessen. Das ist eine Münchener Spezialität: Würste aus Kalbsfleisch. Lecker! Wir haben in der Jugendherberge in München übernachtet und am folgenden Morgen sind wir mit dem Zug nach Köln gefahren. Dort haben wir den Kölner Dom und die Altstadt besichtigt. Wir waren auch im Schokoladenmuseum. Eine Frau, die im Museum arbeitet, hat uns erklärt, wie Schokolade aus dem Kakao gemacht wird. Es war alles sehr interessant und ... hat auch gut geschmeckt, denn wir konnten nach der Führung mit einer Waffel die heiße Schokolade probieren. Abends sind wir in einen Zug gestiegen und waren schon um 6.00 Uhr in Berlin. Das Wetter war schön, und auf der Straße waren nur wenige Menschen. Wir sind mit der U-Bahn zum Brandenburger Tor gefahren, wo früher die Mauer war, und dann sind wir zu Fuß bis zum Alexanderplatz gegangen. Wir haben die Weltuhr gesehen und auf dem Fernsehturm gefrühstückt. Von dort hat man ein schönes Panorama. Schließlich waren wir natürlich auch auf der Glaskuppel des Reichstags. Unsere Reise geht jetzt weiter nach Dresden, Prag und Wien. Unsere Eltern haben uns nämlich kein „One Country Pass“ gekauft, sondern ein „Global Pass", d. h. wir können mit unserem Interrailticket durch 30 europäische Länder reisen. Das schaffen wir bestimmt nicht, aber ein paar andere Länder kommen vielleicht noch hinzu. Wir haben aber leider nur noch wenig Geld. Mal sehen ... Eins ist soweit sicher: Wir wollen nur in preiswerten Hostels oder auch privat übernachten. Wir haben uns schon im Internet informiert und gute Unterkunftsmöglichkeiten gefunden. In Dresden schlafen wir kostenlos bei einem alten Ehepaar und in Prag in einer Jugendherberge. In Wien wohnt meine Tante, das ist also kein Problem! Abendessen und Übernachtung sind garantiert gratis!
1. Womit reist Claudia durch Europa?
2. Wer hat ihr dieses Geschenk gemacht?
3. Wo ist Claudia schon gewesen?
4. Wo hat sie Surfer gesehen?
5. Warum war kaum ein Mensch auf der Straße in Berlin?
6. Wo haben die zwei Freundinnen in Berlin gefrühstückt?
7. Welche anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt haben sie gesehen? 
8. Wie wollen Claudia und ihre Freundin Geld sparen?
9. Wen besuchen die beiden in Wien?
10. Was ist für Claudia sicher?

około 13 godzin temu